*schnauf*

Ja, ich weiß, es ist schon ein Weilchen her, dass ich mich gemeldet habe. Aber ich stecke wieder einmal in Prüfungen. Wenigstens sind die schriftlichen jetzt zur Hälfte um. Bald gibt es wieder häufiger was von mir, zumal ich wieder mehr schreiben will. In erster Linie steht immer noch die Fertigstellung meines Romans an erster Stelle 🙂

Ich kämpfe mich dann mal durch den Rest der Prüfungen.

LG

Eure Anna B. Chris

Advertisements

Fortschritt

So meine Lieben,

ich melde mich noch einmal kurz vor Ostern um eine kurze Statusmeldung abzugeben, bevor ich mich das Wochenende der Familie widme. Ich habe tatsächlich drei Wettbewerbskurzgeschichten fertig geschrieben in den letzten Tagen, die auch schon auf ihrem Weg zu den jeweiligen Verlagen sind. Bin schon etwas stolz auf mich, dass ich meine Zeit auch tatsächlich zum Schreiben genutzt habe. Krank sein hat halt manchmal doch schon Vorteile, wenn man zwangsweise zu Hause bleiben muss. Ich hoffe es kommt etwas bei rum. Drückt mir die Daumen.

Im Prinzip war das auch schon alles, was ich heute mitzuteilen haben.

Ansonsten wünsche ich euch natürlich noch schöne Ostertage. Und an die die arbeiten müssen ein „Haltet die Ohren steif!“

 

Bis dann dann

Eure Anna B. Chris

Kurze Meldung und kleine Verzweiflung

Hallo ihr Lieben,

 

erstmal das Positive:

Der Verlagsvertrag ist heute per Mail gekommen für meine Wettbewerbsgeschichte in der „Geister-Anthologie“ vom Sperling-Verlag. Natürlich gleich unterschrieben und eingetütet 😉

 

Aber nun das Negative:

Ich bin immer noch krank und meine nächste Wettbewerbsgeschichte will nicht so richtig flutschen. Furchtbar. Ich sitze davor und es kommt absolut gar nichts…. Hoffe, dass es sich noch ändert. Deadline ist bist erreicht. *grummel*

 

Ganz nebenbei wünsche ich euch natürlich noch einen guten Wochenenstart!

 

LG

Anna B. Chris

Update

Hallo ihr Lieben,

ernüchternd hab ich erstmal zwei Absagen von Anthologieausschreibungen bekommen. Wirklich schade. Dafür freu ich mich umso mehr, dass es beim Sperling Verlag wieder mal geklappt hat.

Ich werde mich jetzt unter anderem wieder neuen Ausschreibungen widmen und muss nun neue Ideen sammeln. Zumindest kurzfristig habe ich wieder Zeit, mich mit dem Schreiben auseinanderzusetzen. Endlich.

In dem Sinne wünsche ich euch ein schönes Wochenende!

„Liebster Blogger Award“

Hallo zusammen,

gestern wurde ich von emmastraum ziemlich unverhofft für den “Liebster Award – discover new blogs” nominiert und freu mich sehr darüber. Natürlich nehme ich mir die Zeit und mache mit! 😉

Dann mal zum Regelwerk:

Regelwerk:  liebsteraward

  1. Verlinke die Person die dich nominiert hat
  2. Beantworte 11 Fragen die dir vom Blogger, der dich nominiert hat, gestellt wurden
  3. Nominiere 11 weitere Blogger mit weniger als 200 Followern
  4. Stelle 11 Fragen an deine Nominierten
  5. Informiere deine Nominierten über diesen Post

Hier sind die mir gestellten Fragen samt Antwort:

1.       Was war das erste, was du heute gemacht hast?

Das erste, was ich heute gemacht habe? Ich bin tatsächlich in die Küche gegangen und habe den Abwasch erledigt, bevor ich meiner Tochter ihr Frühstück sowie ihr Schulbrot geschmiert habe.

2.       Mit welchen drei Personen würdest du gerne Urlaub machen?

Ich glaube, ich würde den Urlaub mit Alena, Domi und Sarah von vor knapp zehn Jahren gerne nachholen. Der war unschlagbar und eigentlich wiederholungsbedürftig 😀

3.       Hast du ein Lieblings-Reiseziel?

Ich würde gern einmal in die USA fliegen. Aber ansonsten genügt mir auch die Nordsee 😉

4.       Was magst du lieber: Wein oder Bier?

Eindeutig Bier!

5.       Welcher Mensch hat dich ganz besonders geprägt?

Das ist eine sehr schwierige Frage. Ich glaube nicht , dass mich eine einzige Person geprägt hat, sondern eine Vielzahl von Menschen auf verschiedenste Art und Weise.

6.       Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Ganz ehrlich? Ich versuche mich und meine Schriftstücke zu promoten. Außerdem möchte ich alle, die an meinen Werken interessiert sind auf dem Laufenden halten; auch außerhalb von Facebook.

7.       Wie sieht ein perfekter Tag für dich aus?

Mit Kaffee oder Cappuchino in der Sonne sitzen und Lesen oder Schreiben. (Ja, ich weiß, sehr langweilig, aber ich genieße eine solche Ruhe, da sie viel zu selten vorkommt)

8.       Was hast du zuletzt gelesen?

Sebastian Fitzek – Der Nachtwandler (-> an dieser Stelle spreche ich auch gleich eine Empfehlung für seine Bücher aus!)

9.       Wie sieht dein größter Traum aus?

Einen oder mehrere Bestseller zu schreiben und vom Schreiben leben zu können.

10.   Bist du ein Land- oder ein Stadtkind?

Land. Wohne in einer Kleinstadt , aber relativ abseits. Außerdem hab ich als Kind immer auf dem Dorf gewohnt und hatte meiner Ansicht nach einer schönere und freiere Kindheit als ein Stadtkind.

11.   Wie lautet dein Lebensmotto?

Achte auf deine Gedanken, denn sie sind der Anfang deiner Tat!

Ich hoffe, du bist mit meinen Antworten zufriedenen emmastraum  und nochmal vielen Danke für die Nominierung!

Und damit das Ganze hier auch weiter gehen kann, hier meine Nominierungen und die dazugehörigen 11 Fragen an euch:

http://www.leoloewchen.de
http://blog.datzko.eu/index.aspx?nav=2dc9cc1b-f147-40ba-af74-8ea1e379c356.html
http://staystrongandbeuntamed.blogspot.de/
http://schmetterlingelachen.blogspot.de/
http://hinzundkunz0815.blogspot.de/
http://www.vampire-buecher-blog.blogspot.de/
http://binchensbuecher.blogspot.de/2014/03/and-winner-is.html
http://elke-schwab.blogspot.de/
julianeseidel.wordpress.com

http://siljasbuecherkiste.me/
http://literaturjunkie.wordpress.com/

1.) Woran denkst du grade?
2.) Was ist der größte Wunsch, den du dir bisher erfüllt hast?
3.) Welches Buch liest du gerade?
4.) Welches ist dein liebster Ort auf der ganzen Welt?
5.) Was regt dich am allermeisten auf?
6.) Welche Jahreszeit bevorzugst du und warum?
7.) Bist du eher ein Serien- oder Filmegucker?
8.) Wie hieß oder heißt dein Lieblingskuscheltier, dass du als Kind hattest
9.) Wenn du einen Tag lang keine Gesetze beachten müsstest, was würdest du tun?
10.) Bist du ein Lang oder Kurzschläfer?
11.) Was sind deine Schlussworte hier?